Aktuelle Hinweise zur Corona-Situation

 

Liebe Gemeinde,

Unser Leben, das in den vergangenen Wochen so stark eingeschränkt war, öffnet sich langsam wieder. Einkaufen, Frisörbesuche und Besuche sind unter Auflagen möglich. Das Abstand halten und Mundschutz tragen wird immer vertrauter – wobei nicht alles auch gefallen muss, was momentan nötig ist.

Eine gute Nachricht: Unsere Kirchentüren öffnen sich wieder!

Ab dem 24. Mai bieten wir zur gewohnten Zeit um 10.30 Uhr Andachten in der Kirche an. Leider unterliegen auch wir Auflagen, die einen Gottesdienst, wie wir ihn gewohnt waren, nicht möglich machen.

Zuerst: Wenn Sie einen Gottesdienst besuchen möchten, melden Sie sich dazu bitte im Gemeindebüro an. Wir können nur 40 Menschen in unsere Kirche hineinlassen, um den gebotenen Abstand einzuhalten. Daher würden wir, falls mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, weitere Gottesdienste im Anschluss an den ersten Gottesdienst feiern.

Am Eingang müssen Sie ihre Kontaktdaten hinterlassen, die wir nicht elektronisch speichern und die nach Ablauf von 4 Wochen vernichtet werden. Dies dient der Nachverfolgung bei einem möglichen Coronafall. Im Eingangsbereich haben wir Desinfektionsmittel für Sie bereitstehen. Den mitgebrachten Mundschutz müssen Sie für die Zeit des Gottesdienstes tragen.

Der Gottesdienst selbst wird auf Gemeindegesang verzichten. Damit ist auch die Liturgie (Wechselgesänge) gekürzt. Insgesamt wird der Gottesdienst etwa 25-30 Minuten dauern. Beim Herausgehen haben Sie die Möglichkeit, eine Kerze am Kerzenbaum, der nun vorne steht, zu entzünden. Bitte achten Sie dabei auf den Abstand. Auf ein Kirchkaffee im Anschluss müssen wir leider noch warten.

Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Vorerkrankung zu einer Risikogruppe gehören und deswegen nicht in den Gottesdienst wollen, aber die Kirche als Ort vermissen, finden die Kirche dienstags von 16-17 Uhr oder mittwochs von 12-13 Uhr geöffnet. Auf die Hygienemaßnahmen ist auch dabei zu achten.

Die Onlineandachten als gottesdienstliches Angebot gehen weiter! Sie finden den Link auf unserer Internetseite www.ev-kirche-wengern.de oder direkt unter www.soundcloud.com (dort können Sie in der Suchzeile „Michael Waschhof“ eingeben und kommen auf die Startseite der Andachten).

Für die Gruppen und Kreise und anderen Angebote wird sich das Presbyterium in den kommenden Wochen überlegen, wie die Öffnung des Gemeindehauses von Statten gehen kann. Vorläufig finden dort noch keine Veranstaltungen statt.

Diese Maßnahmen sind ein erster Schritt hinein in unser lebendiges Gemeindeleben. Viele weitere müssen noch folgen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, mich anzurufen.

Außerdem noch ein Aufruf: Wir haben bemerkt, wir schwierig es ist, alle Gemeindeglieder schnellstmöglich zu erreichen. Falls Sie noch in keinem Verteiler der Kirchengemeinde stehen, melden Sie doch Ihre Mailadresse an Silvia Sauer-Weber (sauer-weber@kirche-hawi.de). Dann können wir neue Informationen zeitnah weiterleiten. Herzlichen Dank dafür!

Ich hoffe, wir sehen oder hören uns bald wieder. Bleiben Sie so lange behütet und gesund!

 

Ihr Michael Waschhof

 

 

Momentan finden in unserer Kirchengemeinde keine Veranstaltungen statt!

Predigten von Pfarrer Michael Waschhof hören Sie hier

Zu folgenden Zeiten erreichen Sie Pfarrer Michael Waschhof verläßlich am Telefon
(0 23 35 - 6 84 72 95):

Dienstag und Donnerstag: 9-11 Uhr und 15-17 Uhr

 

 

 

Ab sofort hat der Evangelische Kirchenkreis Hattingen-Witten einen eigenen YouTube-Kanal, den Sie ganz bequem über die Internet-Seite (www.kirche-hawi.de) oder direkt bei YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCXXLXZf88zTbzhDFa64xkMQ?) anwählen können. Superintendentin Julia Holtz begrüßt ab Montag im Studio der Creativen Kirche Gäste, die täglich einen geistlichen Zuspruch mitgebracht haben.

 

Kirche von zu Hause

Mitteilungen der Ev. Kirche von Westfalen

Mitteilungen des Kreiskirchenamtes Hattingen-Witten

 


27.05.2020

2. bis 6. Juni 2020 im WDR-Radio: Morgenandachten mit Präses Kurschus

25.05.2020

Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sommer 2020: Erstes online juenger-BarCamp des Amtes für Jugendarbeit

23.05.2020

Der Kirchenkreis Herford wählt am 19. August einen neuen Superintendenten